Die Verwaltungsstrukturen jüdischer Kultusgemeinden im Altkreis Wetzlar 1847-1939

Altkreis WZIn meiner nächsten Veröffentlichung beschäftige ich mich mit der Geschichte der preußischen Synagogengemeinde Wetzlar und den zu ihr gehörenden Synagogenbezirken und Lokalgemeinden. Der Altkreis Wetzlar war territorial stark zerklüftet, was die Karte von 1901 gut zeigt. Mit der „Preußischen Synagogengemeinde Wetzlar“ hatte der Staat 1847 eine Verwaltungseinheit geschaffen, der alle jüdischen Kultusgemeinden des Kreisgebietes untergeordnet waren, und der alle im Kreisgebiet wohnenden Juden kraft Gesetzes angehören mussten. Ihre Geschichte bis 1939 ist jedoch bis heute weithin unbekannt.

Porezag, Karsten:
Geschichte der preußischen "Synagogengemeinde Wetzlar, umfassend den landräthlichen Kreis gleichen Namens"
Die Verwaltungsstrukturen jüdischer Kultusgemeinden im Altkreis Wetzlar 1847-1939

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe: Vorwort