Hensold1Band I

Anlässlich des 150-jährigen Firmenjubiläums wird die wechselvolle Geschichte des bis heute außerordentlich erfolgreichen Wetzlarer Unternehmens in einem dreibändigen Werk nachgezeichnet. Dieser Band beschriebt den Mechaniker und Optiker Moritz Hensoldt, wie er seine erste Werkstätte 852 in der Spielzeugstadt Sonneberg im Herzogtum Sachsen-Meiningen eröffnet. In Teilhaberschaft mit seinem Freund Carl Kellner - in Sonneberg und Wetzlar - sowie nach seinem vierjährigen Aufenthalts in Sankt Georgen bei Braunfels ließ er sich 1865, bis zu seinem Tod im Jahr 1903, endgültig in Wetzlar nieder.

Die wissenschaftliche Analyse der mathematischen, optischen und technischen Möglichkeiten deutscher optischer Werkstätten in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts führte zu bemerkenswerten Erkenntnissen, die hier eingehend behandelt werden.

Porezag, Karsten:
Hensoldt
Geschichte eines optischen Werkes in Wetzlar
Band 1: Familien- und Gründungsgeschichte bis 1903
Wetzlar 2001

Gehobene Ausführung, 448 Seiten
140 Farb-Abbildungen, 44 Schwarzweiß-Abbildungen,
umfangreicher Anhang
35,80 Euro  (noch wenige Exemplare)

ISBN 3-9807950-0-4

Band II & III

Porezag, Karsten
Hensoldt
Geschichte eines optischen Werkes in Wetzlar

Band 2: Vom Familienbetrieb zum Industrieunternehmen 1904 - 1945

Band 3: Aufschwung und Prosperität 1945 bis heute

Trotz umfangreicher Vorarbeiten können die Bände II und III der Hensoldt-Geschichte nicht mehr realisiert werden, da die Hensoldt AG ihre einstige Zusage zur Übernahme der Druck- und sonstigen Gestellungskosten zurückgezogen hat (die Arbeit des Autors erfolgte unentgeltlich).